Wachsweiche Landung!: Kerzenwachs-Rakete wieder heil zurück! | Regional


Heilbronn (Baden-Württemberg) – Was für ein Triumph für unsere Ingenieure: Die erste deutsche kommerzielle Trägerrakete ist wieder sicher auf der Erde gelandet.

Vor knapp zwei Wochen war die sogenannte Kerzenwachs-Rakete im australischen Koonibba gestartet. Die HyImpulse SR75 fliegt mit einem Gemisch aus flüssigem Sauerstoff und Paraffin, aus dem Kerzen gemacht werden. Diese Antriebsart soll nur halb so teuer sein wie herkömmliches Kerosin.

Technik aus Deutschland: Start der Rakete, die mit Kerzenwachs angetrieben wird

Technik aus Deutschland: Start der Rakete, die mit Kerzenwachs angetrieben wird

Foto: HyImpulse

Sie sei am Fallschirm wie geplant und nahezu unversehrt wieder in der Nähe ihres Startorts gelandet, teilte ein Sprecher des Unternehmens HyImpulse am Montag mit. Auch ihre geladene Nutzlast (schafft bis zu 250 Kilo) konnte heil geborgen werden.

Die zwölf Meter lange Rakete werde jetzt nach Deutschland gebracht und soll dort untersucht werden.

Mit der SR75 will das Start-up aus Baden-Württemberg künftig Kleinsatelliten für Kunden ins All bringen.

Leave a Reply

Scroll to Top