Skandal im Nationalrat: Für ÖVP-Abgeordneten Hammer ist Regierungschef Fico am Attentat selbst schuld! | Freiheitlicher Parlamentsklub


Wien (OTS) Im Zuge der Debatte zum ORF-Bericht 2023 sorgte der ÖVP-Abgeordnete Michael Hammer heute im Nationalrat für einen Skandal. Während der Rede von FPÖ-Generalsekretär NAbg. Christian Hafenecker, MA, der die ORF-Berichterstattung über das Attentat auf den slowakischen Ministerpräsidenten Fico kritisierte, da diese eine Mitschuld des Regierungschefs insinuiert habe, tätigte Hammer den Zwischenruf „Stimmt auch, ja!“. Das ist auch im vorläufigen Stenographischen Protokoll der Sitzung nachzulesen.

FPÖ-Generalsekretär NAbg. Christian Hafenecker zeigte sich entsetzt: „Dieser unfassbare Zwischenruf des ÖVP-Abgeordneten Hammer ist geschmacklos, pietätlos und zutiefst verabscheuungswürdig. Gestern hat ÖVP-Nationalratspräsident Sobotka dem schwer verletzten slowakischen Regierungschef noch Genesungswünsche übermittelt und heute meint einer seiner Parteikollegen, dass er an diesem schrecklichen Mordanschlag selbst schuld sei. Wenn Herr Hammer noch zumindest einen Restfunken Anstand im Leib hat, dann weiß er, was er jetzt zu tun hat: Nämlich sofort zurückzutreten!“

Rückfragen & Kontakt:

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 – 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at

Leave a Reply

Scroll to Top