Schwerpunktkontrolle an der Trauner Kreuzung: 55 Anzeigen in der Tuningszene


So auch am Mittwochabend. Die traurige Bilanz der Schwerpunktaktion des Bezirkspolizeikommando Linz-Land an der B1: Insgesamt wurden 55 Lenker angezeigt.

Drei davon wurden an Ort und Stelle die Kennzeichen abgenommen, ihre Fahrzeuge waren nicht fahrtauglich. Drei Lenkern wurden wegen gravierender Mängel an ihren Autos zur besonderen Überprüfung bei der oberösterreichischen Landesregierung gebeten. Vier waren ohne Führerschein unterwegs, einer davon hatte noch nie einen besessen. “Die Tuningszene ist in der Gegend  sehr aktiv”, sagt Michael Babl von der Landespolizeidirektion. Immer wieder kommt es bei der Trauner Kreuzung zu illegalen Treffen. 

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info
Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre “meine Themen” Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Leave a Reply

Scroll to Top