Pleite – Bäckerei Kloser sperrt alle Filialen zu



full

Der Vorarlberger Traditionsbetrieb mit zehn Filialen schlitterte in die Pleite. Die Ursachen für den Konkurs liegen unter anderem im Personalmangel. 

Es ist nicht die erste Krise, in die das Unternehmen geraten ist. Diese aber wird wohl die letzte sein, denn die „TK Bäckerei GmbH“ (Kloser Bäckerei) ist pleite. Die zehn Verkaufs-Filialen werden geschlossen, der Betrieb des Unternehmens komplett eingestellt.Mit 430.000 Euro steht die Bäckerei in der Kreide, dem gegenüber stehen Aktiva in der Höhe von 111.000 Euro, heißt es vom Unternehmen selbst. Das Konkursverfahren wurde bereits eröffnet, als Masseverwalter wurde Andreas Droop in Bregenz eingesetzt. Noch bis 6. Juni können Gläubiger ihre Forderungen einbringen.Als Grund für die finanziellen Schwierigkeiten wurden Personalmangel sowohl in den Filialen als auch in der Produktion angegeben. Dadurch konnte die Bäckerei, die auch zahlreiche Gastro-Stätten beliefert hat, etliche Aufträge nicht annehmen. Zudem schlugen sich auch erhöhte Fixkosten wie Mieten, Löhne und Energiekosten nieder. Eine Fortführung der Geschäfte ist nicht mehr möglich – und auch nicht beabsichtigt. 47 Mitarbeiter sind betroffen.

Leave a Reply

Scroll to Top