NOMOS zeigt Flagge | NOMOS Glashütte, 16.05.2024


Meister des Timings zu Wasser und zu Land: Die Uhrenmanufaktur NOMOS Glashütte ist erneut Sponsorin der Internationalen Bodenseewoche in Konstanz und stiftet auch den Hauptgewinn (FOTO)

Glashütte/Konstanz (ots) Zum zweiten Mal nimmt NOMOS Glashütte Kurs auf Konstanz und den Bodensee. Die unabhängige Uhrenmanufaktur ist auch in diesem Jahr Sponsorin der Internationalen Bodenseewoche, deren Regatta zu den wichtigsten Segelsportereignissen im deutschsprachigen Raum zählt.

Vom 24. bis 26. Mai zeigt NOMOS am Bodensee Flagge – an Land wie an den Regattabooten – und beglückwünscht das Siegerteam am Ende mit dem NOMOS Ahoi Winner’s Award: eine Uhr aus der maritimen Modellfamilie Ahoi, Ahoi neomatik 38 Datum sky.

Emissionsfreier Antrieb und funktionale Eleganz

NOMOS Glashütte ist der größte Hersteller feiner mechanischer Uhren in Deutschland. In der Tradition von 175 Jahren Uhrmacherkunst in Glashütte werden in eigener Manufaktur 13 charakteristische Modellfamilien mit elf eigenen Kalibern gefertigt, vielfach preisgekrönt und mit geschützter Herkunft. Nicht nur der emissionsfreie Antrieb verbindet NOMOS-Uhren mit dem Segelsport, sondern auch die Wertschätzung für elegantes und funktionales Design sowie für Präzision und Zuverlässigkeit. Und natürlich geht es hier wie dort um meisterhaftes Timing.

Am Rande der Bodenseewoche ist auch die Limited Edition Tangente Datum, die schon bei der Watches and Wonders in Genf für Furore sorgte, noch einmal komplett zu sehen: eine Sonderedition der NOMOS-Ikone in gleich 31 unterschiedlichen Farbkompositionen. Die seltenen Uhren werden in der Konstanzer Altstadt im Schwarzacher Hof in der Zollernstraße 4 ausgestellt, an allen Tagen von 10 bis 19 Uhr.

Rückfragen & Kontakt:

NOMOS Glashütte
Alexa Montag
+49 35053 404-480
pr@glashuette.com

Leave a Reply

Scroll to Top