Motsi Mabuse: „Es gibt keine falschen Körper, nur falsche Größen“ | Unterhaltung


Diese Worte sind Balsam für die Seele jeder Frau!

Let’s Dance“-Jurorin Motsi Mabuse (43) kann einen mit so vielem anstecken: Mit ihrem lauten, warmen Motsi-Lachen, mit ihrer Sonnenschein-Laune – aber vor allem mit ihrem positiven Körpergefühl.

Gerade hat sie ihre erste eigene Unterwäschekollektion („Colours of Motsi“) entworfen. Knallige Farben, hochwertige Materialien und das Wichtigste: Es gibt sagenhafte 70 verschiedene BH-Größen.

Gute Laune, die ansteckt: Motsi bei der Arbeit im „Let's Dance“-Studio

Gute Laune, die ansteckt: Motsi bei der Arbeit im „Let’s Dance“-Studio

Foto: Schneider-Press

Motis Motto: „Es gibt keine falschen Körper, nur falsche Größen.“

Und SIE weiß, wovon sie redet. Denn bis 2014 war Mabuse (u.a. Deutsche Meisterin im Latein-Tanz) noch als Profitänzerin aktiv. Absoluter Hochleistungssport, in dem das Gewicht neben dem Tanzen ständig im Fokus stand.

Damals wog die Südafrikanerin (1,60 Meter) jahrelang nur 50 Kilo – und selbst DAS war einem Tanzlehrer damals zu viel, wie sie einmal in einem Interview erzählte.

Motsis BHs gibt es in 70 Größen

Motsis BHs gibt es in 70 Größen

Foto: PR

Heute – mit viel mehr Lebenserfahrung, Selbstbewusstsein und einer kleinen Tochter (fast 6) an der Hand – sieht Motsi vieles anders. Vor allem gesünder! Und spricht damit vielen Frauen aus der Seele, die am Schlankheits- und Optimierungswahn in der heutigen Welt zu ersticken drohen.

Mabuses Message: „Ich möchte, dass sich möglichst jede Frau in ihrem Körper wohl und selbstbewusst fühlt. Unabhängig von Figur, Alter oder Herkunft.“

Motsi stand für ihre Unterwäschekollektion selbst als Model vor der Kamera

Motsi stand für ihre Unterwäschekollektion selbst als Model vor der Kamera

Foto: PR

Der „Let’s Dance“-Star zu BILD: „Mein Wunsch ist es, dass Frauen sich in ihrer Unterwäsche wohlfühlen, egal wie ihr Körper oder ihre Oberweite geformt ist. Wir möchten uns selbstbewusst fühlen und benötigen im Alltag den bestmöglichen Support.“

Also ein lautes JA zum richtigen BH! Welche Farbe Motsi (bürgerlich: Motshegetsi Mabuse) unter ihren Show-Kostümen am liebsten trägt?

Sie verrät: „Ich finde, Schwarz ist als Klassiker immer gut. Sehr sexy finde ich auch tiefe Lila- und Grautöne. Beige dagegen ist außer bei Shapewear eher unsexy, finde ich.“

Leave a Reply

Scroll to Top