Mainz 05: So schwört Henriksen auf die Rettung ein | Sport


Die Würfel sind fast gefallen!

Ein Punkt am Samstag beim Liga-Finale in Wolfsburg (15.30 Uhr) reicht Mainz endgültig, um in der Liga zu bleiben. Das Motto von Trainer Bo Henriksen (49): Noch einmal ranklotzen und alles raushauen, um den großen Traum vom Klassenerhalt wahr werden zu lassen.

Der Mainz-Trainer deutlich: „Wir denken gerade nur daran, in der Liga zu überleben. Darauf liegt der Hauptfokus und dafür gebe ich Tag für Tag alles.“

Offene Worte!„Ich hätte Goretzka & Hummels gern dabei gehabt“

Teaser-Bild

Quelle: BILD

Vor dem Spiel präsentierte sich der Däne gewohnt gut gelaunt und optimistisch – ohne den Blick vom Wesentlichen zu lenken. Klar ist: Dass Mainz überhaupt am letzten Spieltag in der Situation ist, die Rettung in der eigenen Hand zu haben und nicht auf andere Teams angewiesen ist, ist alles andere als selbstverständlich. Zu weit waren die Nullfünfer abgeschlagen – zeitweise betrug der Rückstand auf rettende Ufer neun Punkte.

Henriksen: „Wir können etwas Magisches erreichen, haben alles in der eigenen Hand. Wir haben vor niemandem Angst und denken nur an uns selbst, denn wir können es selbst entscheiden. Das machen wir schon seit meiner Ankunft so – und damit haben wir uns in diese Position erst gebracht.“

Gut für Mainz: Philipp Mwene (30/Rotsperre) ist wieder eine Option für die Startelf. Noch ist allerdings offen, ob Henriksen eine Änderung an seiner siegreichen Dortmund-Elf (3:0) vornimmt. Kapitän Silvan Widmer (31) konnte auf der Mwene-Position überzeugen.

Henriksen lässt sich nicht in die Karten schauen, sagt: „Wir werden sehen, wer spielt. Ich liebe Philipp, aber Silvan und Titi (Anthony Caci, d. Red.) haben es zuletzt auch sehr gut gemacht. Alle drei haben es verdient zu spielen.“

Klar ist: Gewinnt Union gegen Freiburg, rutscht 05 bei einer eigenen Niederlage auf Relegationsplatz 16 ab. Über Zwischenstände möchte Henriksen nicht informiert werden. Er konzentriert sich voll und ganz auf sein eigenes Team. „Der Staff hat die anderen Ergebnisse aber im Blick“, verrät er.

Leave a Reply

Scroll to Top