In Wien – Bursche bedrohte Männer mit Schreckschusswaffe



full

In der Nacht auf Montag soll ein 17-Jähriger drei Männer im ersten Wiener Bezirk mit einer Schreckschusswaffe bedroht haben.

Am Montag um 3.20 Uhr wurden Polizisten im Bereich des Burgrings zu einem Vorfall gerufen. Ein junger Mann hatte sich an die Beamten gewandt und berichtet, dass er und zwei Freunde auf einer Parkbank saßen, als sie in eine verbale Auseinandersetzung mit einem Fremden gerieten.Die Situation eskalierte, als der Unbekannte plötzlich eine Waffe zog und die drei Männer damit bedrohte. Die Drei flüchteten daraufhin.Vorläufige FestnahmeDie Beamten konnten im Nahbereich sowohl den tatverdächtigen 17-jährigen österreichischen Staatsbürger sowie die vermeintliche Tatwaffe, eine Schreckschusswaffe, sicherstellen. Der Jugendliche wurde vorläufig festgenommen und wegen des Verdachts der gefährlichen Drohung vernommen.Im Zuge der Vernehmung gab er an, alkoholisiert gewesen zu sein, gestand aber den Besitz der Schreckschusswaffe. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Wien wurde der Tatverdächtige auf freiem Fuß angezeigt.

Leave a Reply

Scroll to Top