ICCA-Kongress-Ranking 2023: Wien auf 4. Platz weltweit | Stadt Wien


Wien (OTS) Seit Jahren hält sich Wien im Vergleich der internationalen Kongressmetropolen im Spitzenfeld. Die International Congress and Convention Association (ICCA) hat soeben deren Ranking für das Jahr 2023 veröffentlicht: Wien landet darin mit 141 Kongressen auf dem weltweiten 4. Platz hinter Paris (156), Singapur (152) und Lissabon (151).

Jahr für Jahr entscheiden nur einzelne Kongresse, wer im globalen Wettbewerb um den „Stockerlplatz“ das Rennen macht. Für das Gesamtjahr 2023 liegt Wien nach soeben publizierter Zählweise der International Congress and Convention Association (ICCA) von global abgehaltenen, internationalen Kongressveranstaltungen mit 141 Kongressen hinter Paris (156), Singapur (152) und Lissabon (151). Dahinter folgen Barcelona (139), Prag (134), Rom (119), Madrid (109), Dublin (104), und Seoul (103). In den 15 Rankings davor (seit 2008) schaffte es Wien insgesamt sieben Mal auf den weltweiten Platz 1, zuletzt 2022. Das Ranking 2020 wurde aufgrund der Corona-Pandemie ausgesetzt. Dem internationalen Trend folgend, wieder verstärkt physische Meetings durchzuführen, bezieht sich das aktuelle ICCA-Ranking wie auch im Jahr 2022 schon ausschließlich nur mehr auf jene Meetings, die vor Ort in der Tagungsdestination stattfanden.

Norbert Kettner, Direktor des WienTourismus
„Wir freuen uns sehr über die neuerliche Top-Platzierung Wiens in einem global äußerst kompetitiven Umfeld. Das gute Abschneiden Wiens mit Platz 3 im ICCA-Europa-Ranking ist eine Leistung, die – ganz im Sinne der Visitor Economy – der hervorragenden Kooperation aller Player der Wiener Meeting-Industrie zu verdanken ist, von den Kongresszentren und Venues über die Hotellerie bis hin zu Agenturen und natürlich den Kund:innen, die wir für Wien gewinnen konnten. Ihnen allen gilt mein Dank, den Kolleg:innen in Paris gratuliere ich herzlich zum 1. Platz.“

Österreich auf 14. Platz weltweit

Das ICCA-Gesamtranking gibt auch Aufschluss über die Performance auf Länderebene: Österreich (203) nimmt den weltweiten Platz 14 ein, angeführt wird die Länderliste von den USA (690), Italien (553) und Spanien (505). Mehr als zwei Drittel (69%) aller laut ICCA-Zählweise in Österreich abgehaltenen Kongresse fanden demnach in Wien statt.

Links

Über das Vienna Convention Burea

Das Vienna Convention Bureau im WienTourismus akquiriert weltweit Kongresse, Firmentagungen und Incentives. 1969 gegründet, wird es von der Stadt Wien und der Wirtschaftskammer Wien unterstützt. Die Meeting Destination Wien ist in der Visitor Economy Strategie 2025 sowie in der Wirtschafts- und Innovationsstrategie 2030 der Stadt Wien als Stärkefeld verankert. Weitere Informationen unter: meeting.vienna.info

Diese Medien-Info online.

Rückfragen & Kontakt:

Walter Straßer
Tel. +43 1 211 14 – 111
walter.strasser@wien.info

Marie-Therese Tropsch
Tel. +43 1 211 14 – 117
marie-therese.tropsch@wien.info

Leave a Reply

Scroll to Top