Hündin verjagte Einschleichdieb in Wilhering


Zwei Goldketten ein hat ein Einschleichdieb am Montag in einem Haus in Wilhering (Bezirk Linz-Land) erbeutete: Der Unbekannte hatte das Haus einer 82-Jährigen gegen Mittag betreten, nachdem die betagte Bewohnerin kurz nach draußen gegangen war. Als die Pensionistin zurückkehrte, schlug ihre Hündin bei der Haustier an und bellte den Mann lautstark an.

Fahndung brachte keinen Erfolg

In gebrochenem Deutsch erklärte der Täter, er suche ein Hotel und machte sich aus dem Staub. Wenig später bemerkte die Frau, dass die Schmuckstücke fehlten und mehrere Schubladen in der Wohnung geöffnet worden waren. Die Nachbarin des Opfers alarmierte die Polizei, eine sofort eingeleitete Fahndung brachte aber keinen Erfolg, teilte die Polizei am Montagabend mit.  

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info
Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre “meine Themen” Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Leave a Reply

Scroll to Top