Gasmelder schlug Alarm – Einsatz wegen falschem Umgang mit Bierzapfanlage



full

Einsatz für die Florianijünger am Mittwochabend in Stans! In der Tiefgarage eines Hotels hatte ein Gasmelder Alarm geschlagen. Obwohl keine erhöhten Werte festgestellt wurden, musste dennoch eine Mitarbeiterin von der Rettung versorgt werden.

Alarmiert wurden die Florianijünger gegen 19.30 Uhr. Grund dafür war ein Gasmelder, der Alarm geschlagen hatte. Laut Polizei konnten die Einsatzkräfte „jedoch keine erhöhten Werte vor Ort feststellen“. Eine Evakuierung des Hotels war somit hinfällig.Mitarbeiterin von Rettung versorgtWie sich herausstellte, dürfte ein Bedienungsfehler beim Entlüften der Bierzapfanlage dazu geführt haben, dass sich eine mit CO₂ gefüllte Gasflasche entleeren konnte. Wegen Übelkeit und Schwindelgefühlen musste eine Mitarbeiterin von der Rettung versorgt werden.Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Stans und Schwaz mit sechs Fahrzeugen und 30 Mann, ein Rettungswagen sowie eine Streife der Polizei Schwaz.

Leave a Reply

Scroll to Top