FC St. Pauli: Das Millerntor macht sich fit für die Bundesliga | Sport


Das Tor vor der Südtribüne komplett verschwunden, Dutzende kleine Löcher im Rasen – die Spuren des Platzsturms und der Aufstiegsfeier beim FC St. Pauli am letzten Sonntag waren zu Beginn der Woche noch zu sehen.

Aber: Die Schäden im Millerntorstadion halten sich in Grenzen und können schnell behoben werden. Deshalb kann am Sonntag (15.30 Uhr) hier auch das Saison-Finale der U23 in der Regionalliga gegen den feststehenden Meister Hannover 96 II steigen. Ab August kommen dann ganz andere Gegner in die Heimstätte der Kiez-Kicker. Bis dahin gibt es ein paar wenige Veränderungen.

Millerntor macht sich fit für die Bundesliga

„Es ist mehr Kamera in der ersten Liga. Das bedeutet mehr Kamera-Positionen, die du zur Verfügung stellen musst“, erklärt Vereins-Boss Oke Göttlich (48). „Am Dach müssen wir zum Beispiel gewisse Kamerahalterungen haben, die auch von oben filmen können. Das stellt uns aber vor keine sorgenvollen Anforderungen. Plätze gehen uns nicht verloren.“

Der geplante Umbau des Ballsaals auf der Haupttribüne wird erst einmal auf Eis gelegt. Ein Problem dabei ist die EM. Göttlich: „Uns gehört das Stadion praktisch für knapp sechs Wochen gar nicht.“ Hintergrund: Das Millerntor wird während der EM von der Uefa genutzt, Nationalmannschaften dürfen dort trainieren.

Die Rasenpflege ist entsprechend wichtig während der Sommerpause. Um diesen entsprechend bis zum Bundesliga-Start (23. bis 25.8.) in Top-Zustand zu halten, ist auch noch nicht sicher, ob es vor dem Punktspielspielstart noch eine Saisoneröffnung beim FC St. Pauli am Millerntor gibt.

Vor laufender KameraSt. Pauli-Fans klauen Tor-Latte

Teaser-Bild

Quelle: SID

Infrastruktur und Anforderungen für die Bundesliga stimmen jedenfalls am Millerntor. Und auch die treuen Fans können sich freuen: Es wird keine signifikanten Preiserhöhungen bei den Tickets geben. Niemand, der dem Verein seit Jahren in der 2. Liga die Treue gehalten hat, soll jetzt unnötig zur Kasse gebeten werden.

Leave a Reply

Scroll to Top