Dortmund: Unfall in Aplerbeck – Autofahrerin flüchtet nach Kollision | Regional



1,w=120,c=0.bild

Dortmund – Ein 18-jähriger Fußgänger wurde bei einem Verkehrsunfall am 8. Mai 2024 in Dortmund-Aplerbeck leicht verletzt, während die unbekannte Autofahrerin einfach weiterfuhr.

Der junge Mann aus Dortmund überquerte gegen 19.28 Uhr die Straße Aplerbecker Marktplatz in der Nähe der Bushaltestellen, als er von einem Pkw erfasst und leicht verletzt wurde. Die Fahrerin des Autos erkundigte sich zwar nach seinem Zustand, fuhr jedoch in Richtung Lichtendorf weiter, nachdem der 18-Jährige angab, dass es ihm gut gehe.

Die Polizei Dortmund sucht nun Zeugen, die den Unfall möglicherweise beobachtet haben und Angaben zur Autofahrerin machen können. Laut dem Dortmunder sei sie etwa Mitte 30, habe blonde Haare und fuhr ein weißes Auto. Hinweise werden von der Kriminalwache Dortmund unter der Telefonnummer 0231/132-7441 entgegengenommen.

Dieser Text basiert auf einer offiziellen Behörden-Information und wurde mit Hilfe von KI erstellt.

Leave a Reply

Scroll to Top