David Garrett covert Taylor Swift: Tour mit Wien-Stopp 2025



158.334

Stargeiger David Garrett widmet sich bei seinem neuen Projekt sehr frischen Popsongs und Hits aus den vergangenen rund 25 Jahren. Das neue Album des 43-Jährigen soll den Titel “Millennium Symphony” tragen und im Herbst erscheinen, wie am Montag angekündigt wurde. Zu hören seien Interpretationen von Taylor Swift, Rihanna, Ed Sheeran, The Weeknd, David Guetta, aber auch von Udo Lindenberg und Apache 207. Auch eine Welttournee steht vor der Tür.

Sie startet am 20. März 2025 in München. Bereits einen Tag später, am 21. März 2025, konzertiert der Stargeiger dann in der Wiener Stadthalle.

Garrett bezeichnete das Projekt als außergewöhnlich. “Ich habe da viel Risiko mit hereingebracht. Aber ohne Risiko schaffst du nichts Neues”, sagte er in Köln. “Mir war wichtig, dass das Album wirklich ein Neustart ist, ein Neuanfang.” Die Frage sei zum Beispiel gewesen, wie ein Song von The Weeknd mit einer Geige funktioniere. “Du musst einen ganz anderen Ansatz kreieren”, erklärte Garrett. Das sei anders als etwa bei einer AC/DC-Rock-Nummer. “Komplizierter. Wird aber auch spannender”, sagte Garrett. “Und das war der Ansatz: Nicht sich auf das zu verlassen, was funktioniert hat in der Vergangenheit, sondern ein Wagnis einzugehen.”

Der in Aachen geborene Violinist lebt in New York und spielt seit Jahren vor einem großen Publikum Crossover-Hits. Jüngst hat er einen globalen Konzert-Vertrag mit dem Veranstalter Live-Nation unterzeichnet, wie beide Seiten mitteilten. Garrett versprach eine Welttournee, die “von allen Seiten wirklich noch einmal ein ganz anderes Niveau” haben werde.

(S E R V I C E – https://www.david-garrett.com/de/)

Leave a Reply

Scroll to Top