CLEMENS UNTERREINER feierte am Muttertag seinen Einstand als Intendant der OPER BURG GARS



OBS 20240513 OBS0041 galerie

Eröffnung der Festspielsaison in Gars am Kamp mit fulminantem Muttertagskonzert von Clemens Unterreiner, Sunnyi Melles und Elias Gillesberger.

Gars am Kamp (OTS) Im Rahmen eines bezaubernden Abends voller künstlerischer Brillanz eröffnete der neue Intendant der Oper BURG GARS, Kammersänger Clemens Unterreiner, die diesjährige Festspielsaison in der malerischen Babenbergerburg Gars. Das Muttertagskonzert des Starbaritons gemeinsam mit der ehemaligen Buhlschaft der Salzburger Festspiele, der gefeierten Bühnen-, TV- und Film-Darstellerin Sunnyi Melles, und dem aufstrebenden Pianisten Elias Gillesberger bot den Zuschauerinnen und Zuschauern ein unvergessliches Musik- und Literatur-Erlebnis im neu adaptierten, historischen Festsaal der Burg.

Herzstück von Clemens Unterreiner Premierensaison als künstlerischer Leiter der Oper BURG GARS ist die Sommeroper schlechthin, „L’elisir d’amore – Der Liebestrank“ von Gaetano Donizetti ab 13. Juli. Doch mit dem neu geschaffenen Rahmenprogramm KulturBURG warten vor und nach der Opernspielzeit jede Menge kulturelle Glanzpunkte in der Burg Gars. Das gestrige Muttertagskonzert markierte den Startschuss für das erste Saisonprogramm Unterreiners: Jetzt geht’s los! Ich bin richtig aufgeregt, da es meine ersten Festspiele als Intendant sind. Nach so vielen Profijahren und Premieren noch so etwas Aufregendes, Neues erleben zu können, ist großartig und ich freue mich auf eine tolle Saison 2024 in Gars am Kamp. Let’s OPERA!

Den Auftakt für die KulturBURG hat Unterreiner bewusst am Muttertag angesetzt, wie der Intendant verrät: Wir alle haben unseren Müttern sehr viel zu verdanken. Deshalb habe ich den Muttertag für die Eröffnung der Festspielsaison in Gars ausgewählt, um ihnen mit einem außergewöhnlichen Muttertagskonzert danke sagen zu können.

In Anwesenheit von Vizebürgermeisterin Pauline Uitz und zahlreicher Ehrengäste erhob der neue Intendant im ausverkauften Festsaal zum ersten Mal seine Stimme in Gars und interpretierte, passend zum Muttertag, die schönsten Lieder von Franz Schubert, Robert Stolz, Robert Schumann, Erich Wolfgang Korngold, Franz Lehár, Henry Mancini, Carl Millöcker bis hin zu George Gershwin auf der neuen Festsaal-Bühne.
Alternierend zu den Musikstücken, zog Film- und Bühnenstar Sunnyi Melles das Publikum mit heiteren ebenso wie besinnlichen Texten und ihrer unverwechselbaren Art der Rezitation in ihren Bann. Der in Oberösterreich geborene Pianist Elias Gillesberger sorgte für eine feinfühlige Klavierbegleitung am Premiumflügel Yamaha S6X – zur Verfügung gestellt vom KulturBURG-Partner Klavierhaus Förstl – und trug damit wesentlich zur magischen Stimmung des Abends bei herrlich-frühsommerlichem Wetter bei.

Abgerundet wurde der stimmungsvolle Abend im Zeichen aller Mütter mit einer herzlichen Geste: Clemens Unterreiner beschenkte alle Mütter nach Konzertende mit einer Rose zum Muttertag und fand dabei bewegende Worte: Ich bin sehr glücklich, gerade am Muttertag meine ersten Festspiele als Intendant eröffnen zu können. Dass ich dieses Highlight noch gemeinsam mit meiner Mama erleben darf, ist ein wahrer Segen!

Ein fulminanter Eröffnungsabend, der von den Festgästen – darunter auch die Historikerin und Schwester des Intendanten, Katrin Unterreiner, die am 15. Juni einen exquisiten, historischen Abend gemeinsam mit Leopold Altenburg in der KulturBURG bestreiten wird – mit großem Beifall bedacht wurde.

Alle Höhepunkte der Oper BURG GARS – Saison 2024: www.operburggars.at
Weitere Pressefotos unter zum Download
(alle Fotos vom Muttertagskonzert © Alexander Ch. Wulz; honorarfrei freigegeben).

Rückfragen & Kontakt:

Oper BURG GARS, Hauptplatz 80, 3571 Gars am Kamp, E: presse@operburggars.at, W:

Leave a Reply

Scroll to Top