Bei Nagelsmann außen vor – Michael Ballack: „ER gehört in den EM-Kader“ | Sport


Mit dieser Entscheidung ist ER nicht einverstanden!

Am Donnerstag nominierte DFB-Trainer Julian Nagelsmann (36) seinen Kader für die Heim-EM im Sommer. Dabei gab es einige Überraschungen. Unter anderem wird Mats Hummels (35) nicht bei dem Turnier dabei sein. Nach den starken Leistungen in den vergangenen Wochen für viele unverständlich.

Dazu gehört auch der ehemalige Nationalspieler und TV-Experte Michael Ballack (47). Dieser äußerte sich jetzt zu der Nicht-Nominierung von Hummels. Der MagentaTV-Experte sagte: „Hummels gehört leistungsmäßig in den Kader. Aber er ist ein Spieler, der den Finger in die Wunde legen würde, wenn’s schlecht läuft. Und der vielleicht auch von der Öffentlichkeit dann gefordert würde.“

Auch über den ebenfalls nicht nominierten Leon Goretzka sprach Ballack: „Goretzka ist auch so ein Typ. Die zwei hätten auch auf der Position zwölf und 13 mitgenommen werden können. Aber das sieht Nagelsmanns Idee der Kaderzusammenstellung nicht vor.“

Was Ballack meint: Nagelsmann hätte bewusst auf mögliche Unruhestifter verzichtet. Der ehemalige „Capitano“: „Julian Nagelsmanns Herangehensweise ist klar und verständlich. Aber in so einem Turnier gibt es Unvorhersehbarkeiten und Unwägbarkeiten. Das ist immer so. Vielleicht auch, was die unterschiedlichen Typen angeht. In diesem Kader ist die Reibung schon ein bisschen rausgenommen worden.“

Es geht um HummelsErklärt Nagelsmann hier die Nicht-Nominierung?

Quelle: DFB-TV

Hummels und Goretzka hatten die Nachricht ihrer Nicht-Nominierung für die Heim-EM laut Nagelsmann mit „extremer“ Enttäuschung aufgenommen. „Ich hatte mit beiden längere Gespräche. Ich glaube, es ist verständlich, dass sie sehr traurig darüber sind.“ Einem Fußball-Profi mitzuteilen, dass dieser bei einer Heim-EM nicht dabei sei, habe „eine andere Tragweite“ als Kadernominierungen im Verein.

„Es sind keine schönen Entscheidungen, die man da trifft“, sagte Nagelsmann. „Am Ende muss ich als Cheftrainer eine Entscheidung treffen im Sinne der Mannschaft.“

Leave a Reply

Scroll to Top