Bayer Leverkusen: Alonsos Triple-Plan: Zehn Tage Vollgas und Wirtz-Comeback | Sport


Noch drei Spiele bis zur 53!

Bayer Leverkusen ist 50 Pflichtspiele unbesiegt und hat jetzt das historische Triple aus Meisterschaft, Europa League und DFB-Pokal im Visier. „Wir freuen uns auf alles, wir sind hungrig auf alles und wir wollen alle drei Spiele gewinnen“, betont Nationalspieler Robert Andrich (29).

Trainer Xabi Alonso (42) meinte nach dem 5:0 in Bochum: „Wir machen zwei Tage frei. Danach haben wir zehn Tage, um Vollgas für alles zu geben.“ Eine klare Ansage vom Meister-Trainer.

Bis zum Finale in der Europa League in Dublin am 22. Mai gegen Atalanta Bergamo soll auch Florian Wirtz (21) seinen Pferdekuss im rechten Oberschenkel vollständig auskuriert haben.

Bochum bedientRiesen Torwart-Frust bei 0:5-Klatsche!

Teaser-Bild

Quelle: Bild

Alonso plant mit Wirtz-Einsatz gegen Augsburg

Wirtz, der in Bochum geschont wurde, soll schon am Samstag im letzten Heimspiel gegen den FC Augsburg (Samstag, 15.30 Uhr/hier im Live-Ticker) zu einem Teil-Einsatz kommen und sich auch den verdienten Beifall für seine herausragende Saison vor der Meisterehrung abholen.

Alonso erklärt: „Wir haben einen Plan mit Flo. Wenn es gut läuft, kann er Mittwoch oder Donnerstag wieder Teile des Team-Trainings machen. Er soll ein bisschen gegen Augsburg spielen, das wäre gut vor den beiden Endspielen.“

Wie groß ist die Gefahr, dass der Nationalspieler für die Endspiele ausfällt?

„Wir müssen noch etwas abwarten. Ich habe keine Sorge, gerade gibt es keinen Grund, pessimistisch zu sein“, sagt Alonso.

Leave a Reply

Scroll to Top