Alkolenker (47) krachte in Ried in der Riedmark gegen Zaun


Rettung, Feuerwehr und Polizei standen am Montagnachmittag im Gemeindegebiet von Ried in der Riedmark (Bezirk Perg) im Einsatz: Ein 47-jähriger Pkw-Lenker hatte gegen 16:45 Uhr auf Höhe der Ortschaft Niederzirking die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Ungar, der in St. Valentin wohnt, fuhr in einer Linkskurve gerade weiter, kam von der L1412 ab und touchierte einen Jägerzaun, bevor das Fahrzeug auf der Zauneinfriedung zum Stillstand kam.

Der 47-Jährige zog sich bei dem Unfall so schwere Verletzungen zu, dass er in ein Krankenhaus nach Linz gebracht werden musste. Ein Alkotest ergab einen positiven Wert. Seinen Führerschein musste der Mann vorläufig abgeben. Anzeige wird erstattet, teilte die Polizei am Montagabend mit. Für die Aufräumarbeiten rückten die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Ried in der Riedmark an. 

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info
Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre “meine Themen” Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Leave a Reply

Scroll to Top